· 

Gyroskuchen aus der Ofenhexe von Pampered Chef®

Griechischer Gyros Kuchen in der Ofenhexe von Pampered Chef aus dem Onlineshop
Griechischer Gyros Kuchen in der Ofenhexe von Pampered Chef aus dem Onlineshop
Griechischer Gyros Kuchen in der Ofenhexe von Pampered Chef aus dem Onlineshop
Griechischer Gyros Kuchen in der Ofenhexe von Pampered Chef aus dem Onlineshop

 

Teig:
150 g Wasser

120 g Milch

½ Würfel Hefe

15 g Zucker

500 g Mehl

30 g Salz

25 g Olivenöl

1 TL Gyrosgewürz

Füllung:

350 g Krautsalat

1 kg Gyros, gewürzt

1 Gemüsezwiebel

200 g Cremefraiche

200 g Zaziki

200 g Gouda

Das Originalrezept wurde leicht abgeändert:
https://www.rezeptwelt.de/backen-herzhaft-rezepte/gyros-torte/9n7d068h-9feb4-784601-cfcd2-1mx26c9d

 

Für den Teig die Hefe mit dem Zucker in Wasser und Milch auflösen
(im TM: 2 min./37 Grad/Stufe 1)

 

Restliche Zutaten zugeben, zu einem Teig verkneten,

diesen 1 Stunde gehen lassen.

(im TM: 2 min./Teigknetstufe)

 

Gyros in einer Pfanne anbraten und abkühlen (ggf. abtropfen) lassen. Gemüsezwiebel in feine Ringe hobeln und Gouda reiben. Cremefraiche mit Zaziki zu einer Soße verrühren.

 

Nach der Gehzeit des Teiges ¾ davon in der gefetteten Ofenhexe ausrollen, dabei einen Rand ringsrum bis oben hochziehen.

 

Nun in folgender Reihenfolge die Füllung einschichten:
Krautsalat (gut abgetropft), Gyros, Zwiebeln, Soße und Käse.
Zum Schluss den restlichen Teig rechteckig ausrollen, als Deckel über die Füllung legen, seitlich andrücken und mit etwas Milch einpinseln.

 

Im vorgeheizten Ofen bei
200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 min. auf mittlerer Schiene backen.

 

Für den Krautsalat kann ich euch wärmstens folgendes Rezept empfehlen, das allerdings schon einen Tag vorher zubereitet und kalt gestellt werden sollte:
Krautsalat griechischer Art


Download
Rezept zum Ausdrucken:
Gyroskuchen in Ofenhexe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB