· 

Dinkel-Brötchen vom Zauberstein



280 g Wasser

1 TL Zuckerrübensirup

20 g Hefe
 
400 g Dinkelmehl Typ 630

100 g Dinkelmehl Typ 1050

10 g Butterschmalz/weiche Butter

1 TL Salz
 
Zum Einpinseln für den Glanz:

5 g Speisestärke

100 g heißes Wasser

Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup leicht erwärmen und verrühren (im TM: 2 min./37 Grad/Stufe 1)
 Mehle, Butterschmalz und Salz dazugeben und verkneten (im TM: 3 min./Teigknetstufe)
 
 Den Teig in einer zugedeckten Schüssel

1 Stunde gehen lassen.
 
 Danach den Teig in 8 gleichgroße Stücke aufteilen und zu Brötchen formen/schleifen.
 
 Anschließend mit einem Tuch abdecken und

nochmal 30 min. gehen lassen.
 
 Jetzt die Teiglinge vorsichtig auf den Zauberstein setzen, mittig mit einem scharfen Messer einschneiden und mit Wasser besprühen.
 
 Im vorgeheizten Ofen bei 240 Grad Ober-/Unterhitze

ca. 20-25 min. backen.
 
 Während dem Backen 5 g Speisestärke in ganz wenig Wasser glattrühren. 100 g kochendes Wasser dazugeben und gut verrühren. Die noch heißen Brötchen damit hauchdünn einpinseln für einen schönen Glanz.
 
 Der Rest kann abgekühlt in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrt und für die nächsten Brötchen oder Brot verwendet werden.



Download
Rezept zum Ausdrucken:
Dinkelbrötchen vom Zauberstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB